Reconstruction


Reconstruction
Reconstruction
 
[riːkən'strʌkʃn; englisch »Wiederaufbau«] die, -, nach dem Sezessionskrieg in den USA die Periode der Wiedereingliederung der elf Südstaaten in die Union (1865-77). Sie wurde durch verschiedene soziale und politische Probleme erschwert: die Verwüstung und Verarmung des Südens, der nach der Emanzipation der rd. 4 Mio. Sklaven zu einem neuen System freier Arbeit finden musste; die Rivalität zwischen Präsident A. Johnson, der wie A. Lincoln eine großzügige Behandlung der besiegten Südstaaten anstrebte, und dem von radikalen Republikanern (T. Stevens) beherrschten Kongress, der die Durchführung der Reconstruction für sich beanspruchte und eine Rückkehr der Demokraten an die Macht verhindern wollte; die Haltung der weißen Bevölkerung in den Südstaaten, die mit allen Mitteln (Sondergesetzgebung für Schwarze in den »Black Codes«, Ku-Klux-Klan, Lynchen und andere Formen der Einschüchterung) eine gänzliche Emanzipation der Schwarzen, die durch das vom Kongress 1865 geschaffene »Freedmen's Bureau« unterstützt wurde, zu verhindern suchte. Die Reconstruction-Gesetzgebung von 1866 und 1867 (Reconstruction Acts) erzwang unter der Militärregierung die Annahme der Emanzipationsartikel der Verfassung (XIII.-XV. Amendment) und die Einrichtung von Staatsregierung, die von republikanischen Parteigängern (Schwarze, Carpetbaggers, Scalawags) beherrscht waren. Diese Regierungen leisteten Beachtliches für den Wiederaufbau und die Modernisierung des Südens, wurden aber von den dortigen Weißen als Demütigung empfunden und rasch durch Regierung der weißen Konservativen ersetzt. Als die Reconstruction durch den Abzug der letzten Besatzungstruppen 1877 beendet wurde, war die Politik der Nordstaaten gescheitert. Ihr Erbe, die Feindseligkeit zwischen den Rassen und die Rivalität zwischen Norden und Süden, ist bis heute nicht völlig überwunden.
 
 
K. M. Stampp: The era of reconstruction, America after the Civil War, 1865-1877 (New York 1965);
 
R., 1865-1877, hg. v. R. W. Johannsen (ebd. 1970);
 E. Foner: R. America's unfinished revolution, 1863-1877 (Neuausg. ebd. 1989).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • reconstruction — [ r(ə)kɔ̃stryksjɔ̃ ] n. f. • 1728; de reconstruire, d apr. construction ♦ Action de reconstruire (qqch.). Reconstruction d un mur, d un édifice. Spécialt Reconstruction des villes détruites par la guerre. ♢ Fig. La reconstruction des espèces… …   Encyclopédie Universelle

  • reconstruction — re‧con‧struc‧tion [ˌriːkənˈstrʌkʆn] noun 1. [uncountable] the work that is done after a war,Earthquake etc to repair the damage that was caused to buildings, industry etc: • the post war reconstruction of the country s damaged infrastructure 2.… …   Financial and business terms

  • ReConStruction — convention logo Status Active Genre Science fiction/Fantasy …   Wikipedia

  • reconstruction — re·con·struc·tion n 1: a rebuilding of a nonfunctional patented article that amounts to creation of a new article and constitutes infringement of the patent the complete replacement of the mechanism was a reconstruction and not a repair 2: the… …   Law dictionary

  • Reconstruction — Re con*struc tion ( str?k sh?n), n. 1. The act of constructing again; the state of being reconstructed. [1913 Webster] 2. (U.S. Politics) The act or process of reorganizing the governments of the States which had passed ordinances of secession,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Reconstruction — (1865 77) the period of American history after the Civil War when the southern states, under government and military control, rejoined the US. Slavery was ended, black people were given the right to vote, and a few universities were established… …   Dictionary of contemporary English

  • reconstruction — 1791, action or process of reconstructing,” from RE (Cf. re ) + CONSTRUCTION (Cf. construction). In U.S. political history sense (usually with a capital R ), from 1865. It had been used during the American Civil War in reference to… …   Etymology dictionary

  • reconstruction — [rē΄kənstruk′shən] n. 1. a) the act of reconstructing b) something reconstructed 2. [R ] the process, after the Civil War, of reorganizing the Southern states which had seceded and reestablishing them in the Union 3. [R ] the period of this (1867 …   English World dictionary

  • Reconstruction — NOTOC Reconstruction may refer to:Politics, history and sociology*Postwar reconstruction. **Reconstruction era of the United States, the period between 1865 to 1877 when the US government focused on resolving the consequences and aftermath of the …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.